Friedrich-Schiller-Schule

Grundschule Großheppach

Elternbeirat

 "Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.", sagt ein afrikanisches Sprichwort.

Der Elternbeirat möchte seinen Beitrag dazu leisten.

Mehr dazu »

Förderverein

Spenden helfen ...

  • im Schulalltag
  • im Medienraum
  • im Schulgarten
  • in der Bibliothek
  • bei Ausflügen und Veranstaltungen

Mehr dazu »

Login Form

Tipps für diese Zeiten

Besondere Leseerlebnisse :

Aus ihren privaten Wohnzimmern lesen Autorinnen und Autoren wie unter anderem Kirsten Boie und Cornelia Funke eine Stunde lang aus ihren Kinderbüchern vor. 

SWR und NDR streamen die Lesestunden wochentags immer um 16.00 Uhr live auf ndr.de/mikado und SWRkindernetz.de, dem Facebook-Kanal des NDR Fernsehens sowie über SWR Kindernetz Plus YouTube-Kanal (youtube.com/kindernetz).

Viel Spaß dabei!

Fit bleiben in der Corona - Krise:

Mit dem Mitmachprogramm auf YouTube bringt Alba Berlin (Berliner Basketballklub) Bewegung in die Kinderzimmer.
Alba streamt jeden Vormittag auf YouTube spezielle Mitmachprogramme für Kinder. Um 9 Uhr startet das halbstündige Bewegungsprogramm für die Kitakinder, um 10 Uhr gibt es dann die 45-minütige Sportstunde für Kinder im Grundschulalter, und um 11 Uhr folgen noch einmal 45 Minuten Sport für die älteren Kinder und Jugendlichen an den weiterführenden Schulen. Alle Folgen lassen sich auch im Nachhinein noch ansehen.
Bleiben Sie fit! 
 

Tipps für Naturerlebnisse in dieser Zeit:

https://www.nabu.de/wir-ueber-uns/organisation/naju/27793.html

 

Stadtnachricht - von der Homepage der Stadt Weinstadt

„Mal was anderes“

Kinder aufgepasst: Die Schulen und Kindergärten sind geschlossen. Freunde treffen kann man grad auch nicht. Und den ganzen Tag über Mathe- und Deutschaufgaben sitzen …? Wie wäre es, zur Abwechslung etwas zu malen oder zu basteln? Vielleicht habt ihr auf einem Spaziergang mit den Eltern oder beim Blick aus dem Fenster etwas entdeckt, was Euch vorher noch gar nicht aufgefallen ist? Dann malt oder bastelt das doch mal, bittet Eure Eltern ein Foto davon zu machen und schickt es uns per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Unter allen Einsendungen verlosen wir bis 8. April kleine Überraschungen. Schreibt gerne Euren Vornamen und Euer Alter zum Bild dazu.
Hinweis zum Datenschutz: Die Teilnehmer bzw. deren Erziehungsberechtigte zeigen sich damit einverstanden, dass die Fotos der gemalten und gebastelten Werke gemeinsam mit Namen und Alter des Künstlers auf Facebook gezeigt werden. Adressdaten werden lediglich zur Gewinnbenachrichtigung verwendet und nicht gespeichert.
 
Knobelaufgaben für zuhause:
 
 

Umgang mit dem Coronavirus

Liebe Mitglieder unserer Schulgemeinschaft,

hier erhalten Sie neue, weitere Hinweise des Kultusministeriums den Coronavirus betreffend.

Bitte halten Sie sich unbedingt an die Hinweise. Nur so können wir diesem Virus entgegenwirken:

Ganz Italien, Iran und NEU: die Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)  sind als Risikogebiete ausgewiesen.

Wenn Sie oder Ihre Familie in diesen Gebieten im Urlaub waren, dann muss  Ihr Kind ab sofort zu Hause bleiben oder Sie, falls Sie bei uns in der Schule mitarbeiten. Unabhängig von Symptomen.

 Wie lange muss Ihr Kind zu Hause bleiben?

  • Der Abreisetag vom Urlaubsort ist ausschlaggebend.
  • 14 Tage muss das Kind zu Hause bleiben, um unnötige Kontakte zu vermeiden.

Beispiel:             Abreisetag Donnerstag, 27.02.2020    

zu Hause bis einschließlich Donnerstag 12.03.2020

Erster Tag im Unterricht am Freitag 13.03.2020

  • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt am Schulbetrieb teilnehmen.
     
  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben vorläufig zu Hause.
     
  • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116117 auf.
     
  • Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten, kontaktieren umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen – unabhängig vom Auftreten von Symptomen.

Das Robert-Koch-Institut hat die die Liste der Risikogebiete auf die gesamte Region Lombardei in Italien erweitert.

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

 

Die Hinweise gelten für alle Personen an Schulen, das heißt sowohl für Schülerinnen und Schüler, für Lehrerinnen und Lehrer sowie für alle weiteren in den Einrichtungen Beschäftigten und Tätigen.

 

Weitere Hinweise und Empfehlungen finden Sie unter www.km-bw.de

unter  https://www.rems-murr-kreis.de/

und unter

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/

Wie gehen wir in der Friedrich-Schiller-Schule mit dieser Situation um:

  • Zuerst einmal sind wir abhängig davon, dass Eltern achtsam sind und sich an die Hinweise halten.
  • Wir gehen davon aus, dass ein krankes Kind (unabhängig welche Erkrankung) zu Hause bleibt.
  • Das Gesundheitsamt und die Schulaufsichtsbehörde werden die Situation sehr intensiv begleiten und den Schulleitungen Anweisungen/Unterstützung geben.
  • Die Schüler werden belehrt, z.B. über das richtige Händewaschen.

Wir informieren Sie weiterhin über die aktuelle Situation – sobald erforderlich.

Danke für Ihr Verständnis!

Mit herzlichem Gruß

Andrea Fortanier, Rektorin

Unsere Schule ist geschlossen

Um den Coronavirus eindämmen zu können, ist unsere Schule bis zum Sonntag, 19. April 2020 geschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mailadresse der Schule Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier noch ein Link mit Tipps vom Grundschulverband für die Zeit zuhause mit Ihrem Kind:

https://grundschulverband.de/wp-content/uploads/2020/03/GSV-Elternbrief-Corona.pdf

Wir wünschen allen eine gute Zeit!

Abstimmen für unsere Schule!

Wir haben uns beim SpardaImpuls Wettbewerb angemeldet, um Gelder fürs Beatboxen gewinnen zu können. 
Unsere Kinder lieben das Beatboxen und wir möchten gerne auch in den kommenden Jahren an unserer Schule beatboxen können.

Wir bitten Sie herzlich, am Wettbewerb teilzunehmen und unsere Schule zu unterstützen. Bitte teilen Sie diese Mail mit Ihren Verwandten, Freunden, Bekannten,...   Der Platz, auf dem wir aufgrund der Stimmenmenge landen, ist entscheidend für die Höhe des Betrages, den unsere Schule erhält und den wir dann für unsere Kinder einsetzen.


Das schreibt die Sparda Stiftung:

Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!
Vom 11. November (10 Uhr) bis 6. Dezember (16 Uhr) kann kostenlos abgestimmt werden, welche Schulprojekte wir mit den Publikumspreisen auszeichnen. 
Die 250 Projekte mit den meisten Stimmen werden von uns mit Preisen zwischen 250 Euro und 4.000 Euro gefördert. 

=>  Zur Teilnahme an der Abstimmung gibt der Nutzer auf dem Projektprofil einer Schule seine Mobilfunknummer ein. 
=>  An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet. 
=>  Die drei Abstimmcodes entsprechen drei Stimmen, die in den folgenden 48 Stunden nach Anforderungszeitpunkt beliebig auf ein bis drei Schulen verteilt werden können. 

Die Abstimmung ist kostenlos und die Mobilfunknummern werden von uns nicht für Werbezwecke verwendet. 

Hier unsere Schule:     https://www.spardaimpuls.de/profile/friedrich-schiller-schule-weinstadt/

Dort finden Sie auch ein kleines Filmchen zum Beatboxen, wenn Sie auf das rechte Foto klicken.
Herzlichen Dank!


Impressum | Datenschutz | Kontakt 

Friedrich-Schiller-Schule  Grundschule Großheppach | Zügernbergstraße 35 | 71384 Weinstadt | Telefon 07151 61651 | Fax 07151 610115 | E-mail